Ihr Zahnarzt in der Hamburger Innenstadt: Dr. Ghaussy & Partner

Ihr Zahnarzt in der Hamburger Innenstadt

Wir freuen uns, Sie in unserer neuen Praxis in der Europa Passage in der Hermannstraße 22 in 20095 Hamburg begrüßen zu dürfen. Wie gewohnt, erreichen Sie uns von Montag bis Donnerstag von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr und Freitag von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter der Telefonnummer 040 691 81 26 oder unter info@ghaussy.de

Besuchen Sie uns gerne auch in unserer zweiten Praxis in der Bramfelder Chaussee 1 in 22177 Hamburg. Durch unsere modernen Techniken und fortschrittlichen Methoden können wir Ihnen einen hohen Qualitätsstandard garantieren.

Unsere Zahnärzte in der Hamburger Innenstadt und in Barmbek sind Spezialisten für Endodontie, Implantologie, Parodontologie, Kinderzahnheilkunde, Kieferorthopädie (Invisalign) und ästhetische Zahnheilkunde. Lassen Sie sich gerne von uns beraten.

Aktuelles

05.07.2017

Notdienstzeiten im zweiten Halbjahr 2017

Freitag 08.09.2017 16-18 Uhr
Sonnabend 09.09.2017 10-12 + 16-18 Uhr
Freitag 13.10.2017 16-18 Uhr
Sonnabend 14.10.2017 10-12 + 16-18 Uhr
Freitag 15.12.2017 16-18 Uhr
Sonnabend 16.12.2017 10-12 + 16-18 Uhr
Mittwoch 25.10.2017 16-18 Uhr
Mittwoch 06.12.2017 16-18 Uhr

Zu diesen Zeiten sind wir gerne für Sie da.

Leistungsspektrum Europapassage

In unserer Praxis finden Sie ein großes Leistungsspektrum mit vielen fortschrittlichen Methoden, wie eine digitale Volumentomographie (DVT) sowie Laser- und Ozonbehandlungen. Neben Kontrollbesuchen und Prophylaxe gibt es die Möglichkeit in unserer neuen Praxis Bleachingtermine einfach und schnell zu vereinbaren. Unsere Spezialisten für Endodontie, Implantologie, Parodontologie und ästhetische Zahnheilkunde stehen Ihnen bei jeder Entscheidung und jedem Problem zur Seite..

Moderne Technologien

Das Besondere in unseren Praxen sind unsere hochqualifizierten Ärzte und unser gut ausgebildetes medizinisches Fachpersonal.

In unseren Praxen bieten wir unseren Patienten hochwertige Behandlungsmöglichkeiten, wie die mikroskopische Endodontie, 3D geführte Implantationen, digitales 3D Röntgen (DVT) und schonende Laser- und Ozonbehandlungen an.

Die digitale Volumentomographie (DVT) bietet die Möglichkeit ein 3D-Bild Ihres Kiefers und Ihres Zahnhalteapparates zu erstellen, umso Ihren operativen Eingriff noch präziser zu planen. Dadurch werden mögliche Risiken gesenkt und ein optimales Ergebnis erzielt. 

Mit einer speziellen Software und dem 3D-Röntgen wird eine passgenaue Schiene (Bohrschablone) erstellt. Diese Schiene gewährleistet ein sicheres und korrektes Einbringen des Implantates in den Kiefer.

Auch die Laser- und Ozonbehandlung bei der Behandlung von Parodontitis hat sich in unserer Praxis mehr bewährt als die traditionelle Behandlung. Durch den Laser und das Ozongerät wird die Bakterienzahl schonend und nachhaltig reduziert, wodurch Nebenwirkungen und Antibiotika vermieden werden können.

Mit Hilfe von individuell für Sie angefertigten, fast unsichtbaren Schienen kann eine Korrektur einer Zahnfehlstellung schonend und nahezu schmerzfrei durchgeführt werden. Unser Spezialist berät Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Die moderne Behandlungsmethode unter dem OP-Mikroskop bei der Wurzelkanalbehandlung garantiert ein hochwertiges Ergebnis und eine schmerzfreie Behandlung. Feinste anatomische Strukturen können unter dem Mikroskop sicher erkannt und gezielt behandelt werden. Elektronische Längenmessung, Kofferdam, hochflexible Ni-Ti -Instrumente, OP-Mikroskop, Ultraschall und dreidimensionale thermo-plastische Wurzelkanalfüllungen sind alles Bestandteile unserer Behandlungsabläufe. Ihr eigener und natürlicher Zahn kann dadurch lange erhalten bleiben.

Selbst schwierige Wurzelkanäle werden durch unsere Spezialistin in der Endodontie sicher und optimal versorgt, besonders bei Revisionen oder stark gekrümmten Wurzelkanälen.

Besonders für Angstpatienten oder stark schmerzempfindliche Patienten gibt es die Möglichkeit, Behandlungen unter Sedierung durch zuführen. (Dormicum, Lachgas, ITN).

Informationen über Fortbildungsveranstaltung Endodontie

Informationsblatt für unsere Patienten (1,5 MiB)